Nächste Seite
© BUND-Bezirksverband Stromberg-Neckartal  - letzte Aktualisierung 17.07.2018
BUND BV Stromberg-Neckartal pflegt Halbtrockenrasen am Galgenrain bei Besigheim Bei dieser Fläche handelt es sich um einen Halbtrockenrasen, bei dem jährlich der Aufwuchs entfernt werden muss, um die dort vorkommenden Orchideenbestände zu erhalten. Nachdem im Herbst die Fläche am Galgenrain mit dem Balkenmäher gemäht wurde, wírd das Mähgut von einem Pflegetrupp des BUND BV Stromberg-Neckartal und Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Besigheim entfernt. Mit Rechen, Gabel und Plane geht man ans Werk und transportiert das Mähgut zur Abholung durch die Stadt Besigheim ab. Im nächsten Frühjahr kann sich dann dort die Flora und Fauna wieder weiter entwickeln.